You are currently viewing Aufhängung meiner 360° Actioncam mit Klettband

Aufhängung meiner 360° Actioncam mit Klettband

Ich hatte in dem Beitrag Aufhängung meiner 360° Actioncam die Actioncam-Aufhängung mithilfe von Magneten vorgestellt. Da im Smartphone und Vario Magnetsensoren verbaut sind, könnten diese durch die Magnete der Aufhängung beeinflusst werden, daher habe ich mir eine Alternative mit Klettband ausgedacht.

Im Prinzip habe ich die Magnete aus dem genannten Beitrag durch Klettband auf einem 12 mm breiten Aluminiumstreifen ersetzt und diesen mit Kabelbinder am Gurtzeug befestigt. Der weiche Teil des Klettbands ist am Griff des Selfiesticks angebracht.

Wahrscheinlich werde ich später den Aluminiumstreifen noch durch einen Kunststoffstreifen ersetzen.

Da die Kontaktstelle des Klettbands relativ klein ist, kann es bei dem Start schon passieren, dass der Selfiestick sich löst. Der Selfiestick ist für so einen Fall noch mit einer Sicherungsschnur gesichert. Während dem Flug hatte ich bisher noch keine Probleme. Als Klettband kann ich die tesa On & Off Extrastarkes Klettband empfehlen.